Blog Thema "Zukunft"

Vom Konsumsklaven zum Menschen – Super Vortrag vom Gehirnforscher Prof. Gerald Hüther

Beitrag vom 21. März 2017
Themen:

In diesem Vortrag bringt der Gehirnforscher Gerald Hüther kurz und präzise auf den Punkt, wie wir als Individuen und Gesellschaft so werden konnten wie wir mittlerweile sind und wie es möglich wäre unser Denken & Fühlen zu ändern. Begeisterung ist der zentrale Schlüssel … doch schaut selbst!

oder direkt zur Seite von Gerald Hüther:
www.gerald-huether.de

Weltraumrakete aus dem Baumarkt – 2 Dänen zeigen wie es geht!

Beitrag vom 12. Juli 2013
Themen:

Ein Ingenieur und ein Architekt haben sich zu einem Projekt zusammengetan, um eine Weltraumrakete ins All zu schießen.
Kosten pro Jahr 300.000 statt 50 Millionen wie bei der NASA oder ESA, weil die Materialien meist selbstentwickelt sind.

Direktlink zur Website: http://www.copenhagensuborbitals.com/

Kollaps der Menschheit 2052 – Club of Rome

Beitrag vom 30. August 2012
Themen:

Die Zukunfts-Weisen(den) Wissenschaftler vom Club of Rome haben Ihr neues Buch „2052“ veröffentlicht.

… wen wundert es, die Aussichten sind schlecht!? Das letze Buch „Die Grenzen des Wachstums“ vor 40 Jahren hat schon auf nichts Gutes hoffen lassen. Die entscheidende Frage ist aber nicht, wie die Aussichten sind, sondern wie wir uns aufstellen, um mit dem umzugehen, was wir zu erwarten haben!?
Klar ist, dass wir mit uns im Wesen-tlichen im Reinen sein sollten, um dementsprechend für das Ganze da zu sein.
Anders ausgedrückt, solange es noch Menschen (Politiker, Industrielle, …) gibt, die glauben, sie müssen Arbeitsplätze etc. mehr schützen als Mutter Erde und die Natur, solange verdrehen wir die tatsächlichen, von der Realtität vorgegebenen Maßstäbe.
Die Natur und Mutter Erde zu schützen wären bei jedem gesunden Individuum und auch jeder gesunden Gesellschaft oder Gruppe immer vorrangig und zwar im Verhalten, nicht in Worten. Die Menschen haben vergessen, dass wir alle ein biologisches Wesen, also ein Naturvolk sind. Erst haben wir die sogenannten Natürvölker ausgerottet und jetzt begreifen wir, wen wir da ausgerottet haben – uns selbst. Es wird Zeit wieder Ordnung zu schaffen und sollte das jemand als Bedrohung auffassen, liegt das nicht an meiner Betonung, sondern eher daran wie spät es ist. Was ich damit meine, ist, dass die ursprüngliche Ordnung der Natur wieder her zu stellen ist und zwar von den Herstellern, die sie bisher pervertiert haben!!! Niemand wird aus dieser Verantwortung entlassen, sondern regresspflichtig gemacht. Man stelle sich vor, wir als Volk erheben uns und zögen die bisherigen Wirtschaftsgigangten wie Shell und viele andere zur Rechenschaft für jedes Verbrechen an der Umwelt. Man stelle sich weiter vor, wir würden das nicht tun wie sie zuvor als Oberrichter über die Natur, sondern mit der angenehmen Demut eines Weisen wie Mahatma Gandhi und gehen selbst mit guten Beispiel voran, indem wir diese Konzerne und Unternehmen „meiden wie die Pest!“ Dann kann sich die Krise, in der wir als Welt und als ein Volk stecken, global zum Besseren verändern und die Welt zusammen mit uns genesen. Es gab genug Umweltverschmutzung, es gab genug Terror! Wir selbst können jetzt das Beispiel für eine bessere Welt sein, in der wir dann auch gemeinsam und immer entsprechend unseres Verhaltens leben dürfen. alles Liebe – Einer von Allen

http://www.youtube.com/watch?v=k7pdVELRMuY&list=PLFEA4329D83AAD81C&index=53&feature=plpp_video

Home – die Geschichte einer Reise

Beitrag vom 26. August 2012
Themen:

Wunderschöner Dokumentarfilm der die Zusammenhänge zwischen Mensch & Mutter Natur aufzeigt.

Der Tag an dem das Öl versiegt

Beitrag vom 07. August 2012
Themen:

Der Tag an dem das Öl versiegt, … Wie können wir uns auf das Unvermeindliche vorbereiten?

oder direkt auf der N24 Website: http://www.n24.de

Themen

Kategorien

Blog-Kalender

Juli 2018
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archive