Blog Thema "Kreativität"

Jürgen Bergmann mit seinem Baumhaushotel!

Beitrag vom 03. November 2013
Themen:

Hotel muss nicht immer Hotel sein, … es geht auch mal ganz natürlich – im Baumhaushotel!

Liebesbriefe an „Romeo und Julia“ alias Gulietta in Verona

Beitrag vom 08. August 2013
Themen:

Romeo & Julia – das kennt wohl jeder … über 200.000 Briefe haben die Menschen an „Julia“ alias Gulietta in Verona in Italien geschrieben. Liebesbriefe aller Art werden von dort auch beantwortet.
Für moderne Romantiker geht eine Email natürlich auch ….

Direktlink zur Website: www.julietclub.com

Ben Wilson übermalt Kaugummis in den Straßen von London

Beitrag vom 23. Januar 2013
Themen:

Der Maler Ben Wilson bemalt Kaugummis in London und ist damit sehr erfolgreich. Mittlerweile kann er gut davon leben!
Wiki zu Ben Wilson: http://commons.wikimedia.org/wiki

Wunder-Brille für Afrika

Beitrag vom 25. September 2012
Themen:

Afrikaner können sich in der Regel keine normalen Brillen leisten.
Deshalb ist die Erfindung einer preisgünstigen Universal-Brille, die für alle Augen individuell eingestellt werden kann, der Segen für 1000e sehgeschwächte Menschen:

Flaschenlampe für Slums – einfache Idee, unglaubliche Wirkung

Beitrag vom 25. September 2012
Themen:

Einfache Plastikflaschen bringen Licht in 1000e Slum-Hütten – wie eine unscheinbare Idee wirklichen Fortschritt bringt…

Design with/for the other 90 %

Beitrag vom 08. Dezember 2011
Themen:

In diesem weltweiten Projekt unterstützen die Helfer die Einwohner der ärmeren Städte unserer Welt mit vielen tollen, innovativen und kreativen Ideen – hier gibts dazu ein Beispiel:

Mehr auf www.designother90.org

Heidelberg Street

Beitrag vom 23. Juni 2011
Themen:

In einem vollkommen heruntergekommenen und verwahrlosten Viertel von Detroit mit enorm hoher Kriminalitätsrate und wenig Perspektive entschloss sich Tyree Guyton, etwas grundsätzlich ANDERS zu machen. Er sammelte den Müll von den Straßen und formierte damit seine Hauswand zu einem Kunstwerk. Das fanden die Anwohner der Straße so toll, dass sie sich davon inspirieren ließen und auch ihre Häuser mit Hilfe von Farbe und Straßenmüll schmückten. Das förderte die Gemeinschaft, säuberte die Straßen, senkte die Kriminalität und zieht mittlerweile 250 000 Touristen jährlich an, die durch das Geld, was sie mitbringen (und ausgeben) die Wirtschaftlichkeit der Gegend so verbessert haben, dass die Heidelberg Street kaum wieder zu erkennen ist. Seht es Euch selbst an unter  www.heidelberg.org!

Themen

Kategorien

Blog-Kalender

April 2018
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archive