Blog Thema "Humanität"

Millionär verkauft alles und gründet Not-Profit-Organisation

Beitrag vom 21. April 2017
Themen:

Karl Rabeder hat als Millionär alle seine Besitztümer (wie seinen Sportwagen und seine Villa etc.) verkauft und mit dem Erlös von 3 Millionen Euro hat er eine Non-Profit-Organisation gegründet.
Seine Organisation „My Microcredit“ operiert weltweit und hilft mit Spenden und mehr …

Direktlink zur Website: www.mymicrocredit.org

Lampedusa-Flüchtlinge finden unerhofft Zuflucht in Hamburger St. Pauli-Kirche

Beitrag vom 06. April 2014
Themen:

Sind Gotteshäuser nicht ganau dazu gebaut? Um Menschen in besonders schwerden Lebenssituation Zuflucht zu schenken?
Nachdem die Stadt Hamburg nach der Ankunft der Flüchtliche im Winter keine Schlafmöglichkeiten zur Verfügung stellt, gewährt der Hamburger Pastor Siehard Wilm 80 afrikanischen Flüchtlingen ein Dach überm Kopf. Er stellt Menschlichkeit über Konvention und funktioniert kurzfristig seine Kirche um in ein Flüchtlingslager. Doch das ist für die Asylsuchenden natürlich nur ein erster Schritt im Dschungel der deutschen Einwandererpolitik.

Gulab Gang in Indien liest den Urhebern von Missständen die Leviten

Beitrag vom 23. April 2013
Themen:

Die Gulab Gang zieht mit Ihrer Anfrührerin „Sampat Pal Devi“ los, um den Verursachern von Missständen wie Gewalt etc. die Leviten zu lesen. Sie sind bewaffnet mit einer scharfen Zunge und einem Stock und so ziehen sie durchs Land und finden immer mehr Beachtung und Mitglieder in Indien. Frauen in rosa Gewändern gehen direkt zum Verursacher, gleichgültig ob ein Mensch oder ein ganzes Dorf, sie konfrontieren schonungslos und versuchen die Missstände direkt vor Ort zu beheben. Die Gruppe hat mittlerweile über 40.000 Mitglieder und wächst immer mehr.

Wiki zu Gulab Gang: http://en.wikipedia.org/wiki/Gulabi_gang

Stan Brock – Remote area medical

Beitrag vom 07. April 2013
Themen:

Stan Brock ist der Gründer der Hilfsorganisation „Remote area medical“. Gedacht für Auslandseinsätze in Südamerika, ist die Hilfsorganisation mittlerweile regelmäßig in den USA tätig. Da sehr viele Amerikaner keine Krankenversicherung haben, selbst wenn sie Arbeit haben, sind sie oft nicht in der Lage, die hohen Gesundheitskosten für einen Besuch beim Arzt oder Zahnarzt aufzubringen. So kommt alle Jahre mal die Hilfsorganisation vorbei, bei der sich alle kostenlos untersuchen und behandeln lassen können … Zähne ziehen, sich eine neue Brille machen lassen, …
Die Organisation führte in den USA an einem Termin 500 Augenuntersuchungen, 400 Zahnbehandlungen und 200 medizinsche Untersuchungen durch. Respekt an alle ehrenamtlichen Ärzte und den medizinischen Helfer! Danke!

Website Remote area medical: http://www.ramusa.org

Radio setzt sich für Entführungsopfer ein!

Beitrag vom 01. März 2013
Themen:

Das einzige Radio weltweit, das sich für Entführte einsetzt!

Herbin Hoyos kämpft für Entführungsopfer, indem er den Angehörigen ermöglicht, ihre persönlichen Botschaften übers Radio und Fernsehen zu übermitteln. Und diese erreichen dann auch die Entführten und spendet ihnen Mut. Das half unter anderem, die Selbstmordrate bei den Entführten erheblich zu senken. Oft kommen diese erst nach vielen Jahren wieder frei.

Video: http://especiales.perfil.com/herbin/

oder direkt auf der Website von Carasol Radio: www.caracol.com.co/

ZLB Rheinland Pfalz ist Vorreiter und setzt sich optimal für Notfallopfer ein!

Beitrag vom 10. Dezember 2012
Themen:

Der ZLB (Zentrale Landesweite Behandlungskapazitätennachweis) Rheinland Pfalz ist Vorreiter und Beispiel für andere Bundesländer.
Im Notfall müssen die Rettungsleitstellen bundesweit immer noch per Telefon ein Krankenhausbett für den Notfallpatienten suchen, das kostet wertvolle Zeit, wobei es um Minuten geht. Der ZLB Rheinland Pfalz schafft da jetzt endlich Abhilfe, weil mit dem neuen ZLB elektronisch alle wichtigen und relevanten Daten sofort offen liegen. So können schnelle Entscheidungen getroffen werden und das kommt dem Notfallpatienten zu Gute.

Website & Information: http://www.leitstellen-info.de/

Direkt-LINK: http://zlb.iese.de/

Jean Béliveau machte den längsten Spaziergang der Welt

Beitrag vom 21. November 2012
Themen:

Jean Béliveau machte den längsten Spaziergang der Welt. Er dauerte 11 Jahre, ging 75000km weit, verbrauchte 54 Paar Schuhe, durchquerte 65 Länder auf 6 Kontinenten und kehrte im Oktober 2011 zurück nach Hause, wo er seine Frau Luce Archambault wieder in seine Arme schloss.

Website: http://wwwalk.org/en/

Jane Godall

Beitrag vom 13. Juni 2012
Themen:

Die wunderbare Verhaltensforscherin bringt uns mit ihrem hingebungsvollen Leben mit den Schimpansen unsere tierischen Verwandten nahe.
Seit 1960 setzt sie sich für den Erhalt der Habitate der Primaten und damit für den Schutz ihrer Arten ein.
Das von ihr gegründete  Jane-Goodall-Institut macht sich heute weiter stark für unser Verständnis für die Primaten und deren rechtliche Vertretung, stärkt die Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinden und gewinnt junge Leute für diese Aufgaben und bildet sie aus.

Viele schöne Bilder, Videos und Informationen findet Ihr auf www.janegoodall.org!

Seit 2009 dokumentiert ein schöner Film ihr Lebenswerk: Janes Journey gibt es mit deutschen Untertiteln!

Danke für Deine Arbeit, Jane!

Themen

Kategorien

Blog-Kalender

Januar 2018
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive